Verein Stadtbienen bietet Imkerkursus

Damit es in der Stadt summt

Gröpelingen. Bienen sind wichtig – nicht nur für die Nahrung, sondern auch für die Umwelt. Der gemeinnützige Verein Stadtbienen fördert den Schutz von Honig- und Wildbienen im städtischen Raum.
21.03.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bienen sind wichtig – nicht nur für die Nahrung, sondern auch für die Umwelt. Der gemeinnützige Verein Stadtbienen fördert den Schutz von Honig- und Wildbienen im städtischen Raum. Er bietet Städtern die Möglichkeit, Honigbienen an ihrem Balkon, auf der Dachterrasse oder im eigenen Garten zu halten. Das Projekt ist nicht auf einem maximalen Honigertrag ausgelegt, sondern will einen wertvollen Beitrag zum Bienenschutz leisten. Dazu bietet der Verein auch in Bremen ein theoretisches Orientierungsseminar zum ökologischen Imkern in der Stadt sowie einen praktischen Imkerkursus an.

Im Imkerkursus „Ökologisch Imkern in der Stadt“ lernen Einsteiger alles, was sie zur Betreuung eines eigenen Bienenvolkes wissen müssen. Der Kurs beginnt mit einem Seminar zur Theorie am Sonnabend, 9. April, von 10 bis 18 Uhr auf der Gemüsewerft, Basdahler Straße 11. Darauf folgen bis zum Frühjahr 2017 fünf Praxis-Termine, jeweils sonnabends von 11 bis 13 Uhr. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt. Die Teilnahme kostet 240 Euro.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.bienenbox.de.

XIX

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+