Von 0 bis 12

Das bedeuten die Windstärken der Beaufortskala

Brise, Sturm, Orkan - Windgeschwindigkeiten werden nach der Beaufortskala klassifiziert. Sie ist benannt nach Sir Francis Beaufort und reicht von 0 bis 12. Unsere Fotostrecke erläutert die Stufen.
16.01.2018, 17:49
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Michael Rabba

Brise, Sturm, Orkan - Windgeschwindigkeiten werden nach der Beaufortskala klassifiziert. Sie ist benannt nach Sir Francis Beaufort (1774-1857), einem englischen Admiral, und reicht von 0 bis 12. Unsere Fotostrecke erläutert anhand der Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD), wie stark der Wind bei den einzelnen Stufen bläst.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren