Kulturfestival am Osterdeich

Das müssen Sie zur Breminale 2019 wissen

Am Weserufer wird es vom 3. bis 7. Juli voll, laut und bunt. Dann findet die Breminale statt. Ob Anfahrt, Sicherheit, Bands, Feuerwerk, Neuheiten - alle wichtigen Informationen zum Kulturfestival finden Sie hier.
02.07.2019, 07:50
Lesedauer: 5 Min
Zur Merkliste
Das müssen Sie zur Breminale 2019 wissen
Von Marlo Mintel

Am Mittwoch, 3. Juli, ist es wieder soweit. Dann startet die 32. Breminale und der Osterdeich wird zum alljährlichen Epizentrum der Stadt. Die Veranstalter rechnen in diesem Jahr wieder mit rund 200.000 Besuchern. Das müssen Sie zum Kulturfestival wissen.

Wo genau findet die Breminale statt?

Das Hauptgelände der Breminale befindet sich direkt an der Weser, zwischen der Fähre zum Café Sand und Tiefer. Ein weiteres Gelände der Breminale ist die Wiese nahe der Kunsthalle Bremen. Beide Bereiche sind durch den Kunsttunnel verbunden.

Wie sind die Öffnungszeiten bei der Breminale?

Am 3. Juli beginnt die 32. Breminale um 18 Uhr. Das Rahmenprogramm endet um Mitternacht. Einen Tag später, am Donnerstag, startet das Rahmen- wie auch das Kinderprogramm um 14 Uhr. Um Mitternacht endet die Musik. Am Freitag, 5. Juli, starten Kinder- und Rahmenprogramm wieder um 14 Uhr. Letzteres dauert bis 1 Uhr. Am Samstag, 6. Juli, geht es am Osterdeich um 12 Uhr los. Die Party endet um 1 Uhr. Die 32. Breminale klingt am Sonntag, 7. Juli, aus. Von 12 bis 22 Uhr wird es ein letztes Mal bunt und laut. Bis auf Sonntag dürfen sich die Besucher jeweils eine Stunde nach dem Rahmenprogramm auf dem Gelände aufhalten.

Welche Straßenbahnlinien fahren zur Breminale?

Es empfiehlt sich, mit den Straßenbahnlinien 2, 3, 4, 5, 6 und 8 bis zur Haltestelle Domsheide zu fahren. Von dort aus ist es zu Fuß nicht mehr weit zum Breminale-Gelände. Wer woanders aussteigen möchte, kann mit den Linien 2 und 3 bis zur Haltestelle Wulwestraße fahren, um dort dem Sielwall in Richtung Ostereich zu folgen. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Bremer Straßenbahn AG.

Anfahrt mit dem Auto - welche Parkhäuser bieten sich an?

Wer mit dem Auto anreist, kann nahe des Festivalgeländes sein Fahrzeug abstellen und dann direkt mit Bus und Bahn an den Osterdeich fahren. Rund um den Bahnhof und die Domsheide gibt es zahlreiche Parkhäuser.

  • Parkhaus Ostertor/Kulturmeile: Osterdeich 2, 28203 Bremen
  • Parkplatz Am Kuhhirten: Kuhhirtenweg, 28201 Bremen
  • Parkhaus Violenstraße: Wilhadistraße 1, 28195 Bremen

Informationen zu weiteren Parkhäusern nahe des Festivalgeländes finden Sie hier.

Anreise mit dem Fahrrad

Wer nicht mit seinem eigenen Fahrrad zur Breminale fahren möchte, kann auf ein WK-Bike zurückgreifen. Inhaber einer WK-Abocard und der Mia- und MiaPlus-Tickets können pro Rad und Tag das Angebot eine halbe Stunde kostenlos nutzen. Weitere Infos zu WK-Bike gibt es hier. Die NextBike-App ist in den App-Stores zu finden.

Die Veranstalter der Breminale weisen darauf hin, dass auch 2019 der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Bremen wieder rund Tausend mobile Fahrradbügel auf dem Osterdeich organisiert. "Ein großer Schwung an Fahrradparkplätzen ist am Breminale-Eingang am Fähranleger", sagt Boris Barloschky, der zusammen mit Esther Siwinski die technische Leitung bildet. "Ebenso gibt es viele Fahrradparkplätze auf dem Osterdeich sowie bei der Kunsthalle."

Wo findet man welche Bühne?

Hier ein Überblick über die Bühnen auf der Breminale.

Sperrung des Fahrradwegs auf dem Osterdeich

Der Fahrradweg am Osterdeich ist von der Mozartstraße bis zur Reederstraße während der Breminale gesperrt.

Diese Übernachtungsmöglichkeiten gibt es

Die Bremer Touristik-Zentrale vermittelt Übernachtungsmöglichkeiten unter http://www.bremen-tourismus.de/ und auch telefonisch unter (0421) 308 00 10 für Besucher, die weit von außerhalb anreisen.

Welche Musik-Acts sind auf der Breminale dabei?

Während der Breminale treten mehr als 100 Künstler auf den verschiedenen Bühnen auf. Zu den bekanntesten Namen gehören die Erfurter DJs Gestört aber geil und die Bremer Afterburner, Faakmarwin, Erotik Toy Records.

Benimmregeln und Sicherheit auf der Breminale

Auf der Breminale kam es in den vergangenen Jahren vor, dass einige Besucher gelegentlich die normalen Benimmregeln vergaßen. Sie hielten etwa die Vorgärten der Häuser in den Seitenstraßen für Urinale oder Mülleimer. Die Organisatoren der Breminale werben an den fünf Tagen mit der "Respekt"-Kampagne um die Rücksichtnahme rund um den Osterdeich. Banner sollen die Besucher darauf aufmerksam machen, sowohl Umwelt als auch die Nerven der Anwohner nicht über Gebühr zu strapazieren. Sanktionen wie Platzverbote planen die Veranstalter nicht. Außerdem sei die Zahl der Ordner auf dem Gelände "massiv aufgestockt" worden, sagt Boris Barloschky. "Wir hatten die letzten Jahre Glück, müssen aber auf alle Szenarien vorbereitet sein." In diesem Jahr kommen zum Beispiel dreimal so viele Ordner in den Bühnengräben im Vergleich zum Vorjahr zum Einsatz. Mehr zu den Benimmregeln auf der Breminale finden Sie hier.

Schutz vor sexueller Belästigung

Statt der „Ist Luisa hier“-Aktion, mit der Frauen im Fall von sexueller Belästigung Hilfe suchen konnten, gibt es in diesem Jahr die „Awareness“-Kampagne der Clubverstärker. Sie funktioniert ähnlich: Wer sich belästigt oder bedroht fühlt, kann sich entweder bei einem mobilen Team, das zwischen den Zelten unterwegs ist, oder an einem der Bierstände melden. Dafür ist auch ein Team auf dem Festival-Gelände unterwegs.

Gibt es W-Lan auf der Breminale?

Wie gehabt können die Besucher das W-Lan auf dem Gelände nutzen.

Was gibt es auf der Breminale zu essen und trinken?

Wie Boris Barloschky mitteilt, gibt es rund 60 bis 70 Essensstände auf der Breminale. Neu dabei ist zum Beispiel ein Stand mit Leckereien aus Bali. Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine Biopromenade. Dort können die Besucher erstmals einen Bio-Spätzle-Stand sowie einen Fish-and-Chips-Stand austesten. Generell gelten an den Essensständen und Cockatailbuden strenge Regeln. Sämtliches Geschirr, Besteck sowie Strohhalme aus Plastik sind erstmals verboten.

Was ist sonst noch neu?

Die Boxen und Verstärker der Bühnen laufen mit Ökostrom, statt Glühbirnen leuchten LEDs und es gibt Mehrwegsysteme im Gastronomiebereich. Außerdem wird es 2019 keine Partyecke vom Wohnzimmer geben. Dafür wird dort die "Pappinale" aufgebaut, eine kleine Bühne für Livemusik und DJ-Sets.

Gibt es wieder eine Breminale-App?

In den vergangenen Jahren konnten sich Besucher der Breminale mit einer App entlang des Weserufers orientieren. Das ist 2019 anders. Die App geht aus technischen Gründen in diesem Jahr nicht an den Start. Stattdessen sollen Besucher die Clubverstärker-App oder die mobile Version der Breminale-Webseite nutzen.

Gibt es ein Feuerwerk?

Feuerwerke sind optisch schön. In Bremen gibt es alljährlich etwa am ersten Freimarkt-Abend ein prächtiges Feuerwerk zu beobachten. Besucher der Breminale müssen auf das farbenfrohe Spektakel aber verzichten.

Wo und wie viele Toiletten gibt es auf der Breminale?

Statt wie bisher einer gibt es drei barrierefreie Toiletten auf der Breminale. Eine davon steht neben dem Bremen-Vier-Zelt. Die weiteren barrierefreien Toiletten stehen in Höhe des Flutzelts sowie in Höhe des Fußgängertunnels. Insgesamt stehen insgesamt 128 WCs auf dem Gelände am Weserufer zur Verfügung, verteilt auf vier große Toilettenstationen. Dazu kommt eine weitere Station mit zehn WC's im Park bei der Kunsthalle.

Flohmarkt "Supermarkt" auch wieder dabei

Zum Abschluss der Breminale gibt es am Sonntag, 7. Juli, wieder einen speziellen Flohmarkt mit DJ, ohne Standgebühren, dafür mit diversen hausgemachten Essensspezialitäten sowie verschiedenen Organisatoren, Akteuren und Künstlern. Der Flohmarkt läuft unter dem Namen „Supermarkt“. Im vergangenen Jahr ersetzte er das bekannte Deichbankett auf den gesperrten Straßen. Los geht es um 11 Uhr, der Flohmarkt endet um 16 Uhr.

Interessierte können sich für den Flohmarkt noch bis einschließlich Mittwoch, 3. Juli, unter der E-Mail-Adresse hello(at)a-flea.com anmelden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+