In Zeiten der Corona-Krise Das sind die guten Nachrichten der Woche aus Bremen

Schlechte oder beunruhigende Nachrichten gibt es in diesen Tagen genug. Dabei passieren auch weiterhin erfreuliche Dinge. Wir haben sechs gute Neuigkeiten aus dieser Woche gesammelt.
24.04.2020, 16:35
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Das sind die guten Nachrichten der Woche aus Bremen
Von Rebecca Sawicki

Sie erreichen uns in Zeiten der Corona-Krise jeden Tag: beunruhigende Nachrichten, neue Fallzahlen, Meldungen von Toten, Verbote, Vorsichtsmaßnahmen, Statements von Politikern, die nun Entscheidungen fällen müssen, wie es weitergeht. Als Tageszeitung halten wir unsere Leserinnen und Leser darüber in unserem Liveblog auf dem Laufenden. Trotzdem wollen wir nicht vergessen, dass zwischen all der Verunsicherung, der Angst, den schlechten Nachrichten weiterhin schöne, aufregende und erfreuliche Dinge passieren. Eine kleine Auswahl:

Bremer Firma entwickelt Gewebe, das Coronaviren abtötet

Die Bremer Firma Statex hat ein Gewebe entwickelt, das Coronaviren innerhalb von Minuten abtötet. Eine Innovation, die aus der Krise entstanden ist.

Lesen Sie auch

Grünes Licht für erste klinische Studie zu Corona-Impfstoff

Dutzende Forscher suchen nach einem Impfstoff gegen Sars-CoV-2, mit dem die Corona-Pandemie eingedämmt werden könnte. Einige Wirkstoffe werden bereits getestet. Nun ist auch ein deutsches Unternehmen dabei.

Lesen Sie auch

Bremerhaven will 2021 „Lütte Sail“ veranstalten

Nach der Absage der Sail 2020 will Bremerhaven nun daran arbeiten, im kommenden Jahr ein kleineres Windjammerfestival auf die Beine zu stellen.

Lesen Sie auch

Wie das Theater Bremen durch die Corona-Krise kommen will

Am Theater ist man optimistisch, finanziell glimpflich durch die Krise zu kommen. 75 Prozent der Belegschaft sei bereits seit dem 20. März in Kurzarbeit. Davon waren zunächst 400, jetzt 350 Beschäftigte betroffen, darunter auch die fest angestellten Schauspieler. Da die Spielzeit bis zu ihrem Zwangsstopp „die erfolgreichste ist, seit ich hier bin“, so der Intendant, rechnet das Theater trotz nun fehlender Einnahmen nicht mit einem Minus.

Lesen Sie auch

Anleitung für eine Maske in Heimarbeit

Von Montag an gilt auch in Bremen die Maskenpflicht. Die gute Nachricht daran ist aber, dass das Nähen und Designen von Masken gar nicht so schwer ist. Und womöglich wird die sogenannte Alltagsmaske das Trendaccessoire 2020.

Lesen Sie auch

Wir drucken weiter

Mit so einem großen Ansturm auf das Pizarro Magazin hatten wir nicht gerechnet. Deshalb wird nochmal nachgedruckt!

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+