Bildung

Das sind die Oberschulen in Bremen

Die meisten Schüler der Sekundarstufe I besuchen eine der Oberschulen in Bremen. Welche es gibt, zeigen wir in unserer Übersicht.
04.07.2018, 14:56
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Die meisten Schüler der Sekundarstufe I besuchen eine der Oberschulen im Stadtgebiet. Hier wird leistungsorientiert Wissen auf zwei Anforderungsniveaus vermittelt. Die Wahl, mit welchem Abschluss der Schüler in das Berufsleben starten möchte, liegt dabei ganz bei ihm Sowohl am Gymnasium, als auch an der Oberschule gilt grundsätzlich, dass alle allgemeinbildenden Schulabschlüsse abgelegt werden können.

Die Schüler können an der Oberschule die allgemeine Hochschulreife (Abitur) in der Regel nach 13 Jahren ablegen. Einige Oberschulen bieten zudem das Abitur nach dem 12. Schuljahr an. In einer Klasse lernen maximal 25 Schüler gemeinsam. Ein festes Lehrerteam begleitet sie über die gesamte Sekundarstufe I in ihrem Lern- und Entwicklungsprozess.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen