Kundgebung, Soziales und Bildung

Das wird am Freitag, 29. November 2019, wichtig in Bremen

Klimaschützer demonstrieren, Kinder entdecken ihren Stadtteil, ein Museum erweitert und Rock aus Japan.
28.11.2019, 20:32
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Das wird am Freitag, 29. November 2019, wichtig in Bremen
Von Joerg Helge Wagner
Das wird am Freitag, 29. November 2019, wichtig in Bremen

Nippon-Rocker: Guitar Wolf spielt in der Lila Eule.

Aaron Rubin

Klima-Demo um die Innenstadt

Es wird wieder einmal global für den Klimaschutz „gestreikt“, natürlich auch in Bremen. Die Demo der Fridays-for-Future-Bewegung beginnt um 10 Uhr auf der Bürgerweide und endet hier voraussichtlich auch gegen 14 Uhr.

Kinderfreundliche Stadt

Gemeinsam mit Kindern wurde die Neustadt ein halbes Jahr lang konsequent nach Spielmöglichkeiten durchforstet – um 15.30 Uhr stellt Sozialsenatorin Anja Stahmann Ergebnisse der Spielleitplanung vor.

Lesen Sie auch

Das Auswandererhaus wächst

In Bremerhaven wird um 13 Uhr der Grundstein für den Erweiterungsbau des Auswandererhauses gelegt – ein schönes Heimspiel für Wissenschafts- und Häfensenatorin Claudia Schilling.

Guitar Wolf: Noisy Rock aus Japan

Die japanische Garagen-Rock-’n’-Roll-Band Guitar Wolf spielt in der Lila Eule und demonstriert live, warum sie zu den wenigen japanischen Bands gehört, die es geschafft haben, ihre punkige Musik, geprägt durch verzerrte Bässe, weltweit erfolgreich zu vermarkten. Die 1987 in Harajuku gegründete Band veröffentlichte Alben in Australien, Europa, Japan und in den Vereinigten Staaten. Da die Musik stark von den Ramones und Joan Jett beeinflusst wurde, nannte die Band ihren eigenen Stil „Jet Rock ’n’ Roll“. Neben Guitar Wolf ist ein Special Guest dabei. Showtime ist ab 20 Uhr in der Lila Eule, ­Bernhardstraße 10.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+