Justiz, Gesellschaft, Wissenschaft, Kultur Das wird am Freitag, 6. Dezember 2019, wichtig in Bremen

Die Villa Ichon lädt zu ihrem alljährlichen Benefizessen, im Rathaus werden zwei US-amerikanische Wissenschaftler ausgezeichnet und bei der Musikerinitiative steht ein Konzert mit vollem Körpereinsatz an.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Das wird am Freitag, 6. Dezember 2019, wichtig in Bremen
Von Maren Beneke

Prozessbeginn am Landgericht

Am Landgericht startet ein Prozess wegen Totschlags. Der Angeklagte soll auf einen Mann eingeschlagen und -getreten haben. Das Opfer verstarb noch am Tatort an seinen Verletzungen.

Hannah-Arendt-Preis vergeben

Auszeichnungen für die amerikanischen Wissenschaftler Jerome Kohn und Roger Berkowitz: Ab 18 Uhr überreichen der Vorstand des Vereins Hannah-Arendt-Preis für politisches Denken, der Bremer Senat und die Heinrich-Böll-Stiftung die diesjährigen Preise im Rathaus.

Lesen Sie auch

Essen für den guten Zweck

Benefizessen für die Kultur- und Friedensarbeit der Villa Ichon. Redner sind in diesem Jahr die exilierte kurdische Politikerin Leyla Imret und Knut Schakinnis, Chef des Theaterschiffes.

Tipp des Tages: Musik mit vollem Körpereinsatz

„Ciel d’or“ – das sind drei Männer, ein Baritonsaxofon, ein Euphonium, ein Sousaphon, eine Baritongitarre und Percussion. Virtuose, jazzorientierte Brassmusik, dazu Songs mit eigenen Texten – skurril, feinsinnig, heiter. Nicht nur das Zuhören macht Spaß, es gibt auch einiges zu sehen, wenn Günter Orendi, Jörn Vrampe und Uli Sobotta mit unspannende musikalischen Szenarien präsentieren. Ein Gesamtkunstwerk für kleine Orte, und immer ganz nah am Publikum. Ursprünglich als reines Bläsertrio in der Tradition von Lester Bowies Brass Fantasy oder der Dirty Dozen Brassband angetreten, entwickelte „Ciel d’Or“ schnell musikalische Ausdrucksformen, die in Verbindung mit eigenen und anderen Texten eine eigene klangpoetische Welt kreieren. Freitag, 6. Dezember, 20 Uhr, Musikerinitiative Bremen, Buntentorsteinweg 112.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+