Gesundheit, Stadtentwicklung, Kultur

Das wird am Freitag, den 10. Mai 2019, wichtig in Bremen

Die Passage des City Gates öffnet ihre Türen, auch am Klinikum Mitte stehen die Feierlichkeiten zur Einweihung an und in der Redbox des Bremer Hockey-Clubs dreht sich alles um gesunde Herzen - das wird wichtig.
09.05.2019, 20:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Das wird am Freitag, den 10. Mai 2019, wichtig in Bremen
Von Marcel Auermann
Das wird am Freitag, den 10. Mai 2019, wichtig in Bremen

Das City Gate am Hauptbahnhof Bremen wird nun auch offiziell eröffnet: Am Freitag soll die Passage für Besucher freigegeben werden.

Sabine Doll

Eröffnung des Klinikums Mitte

Bremens Bürgermeisterin und Finanzsenatorin Karoline Linnert (Grüne) sowie Gesundheitssenatorin Eva Quante-Brandt (SPD) eröffnen das neue Klinikum Mitte. Laut eigenen Angaben handelt es sich um das größte Krankenhaus Bremens und beschäftigt 2700 Mitarbeiter.

Passage des City Gate

Das neue „Tor zur Innenstadt“, das City Gate am Hauptbahnhof, öffnet sich nach absolvierter Bauphase für die Öffentlichkeit.

Herzolympiade

Zum sechsten Mal veranstaltet die Stiftung Bremer Herzen das Betriebssportturnier Herzolympiade. In der Redbox des Bremer Hockey-Clubs dreht sich für die teilnehmenden Firmenteams alles um herzgesunde Bewegung und den Spaß am gemeinsamen Sport.

Lesen Sie auch

Kopf des Tages: Achim Griese

Als Segler hat er an den Olympischen Spielen teilgenommen, und hart am Wand war Achim Griese in den vergangenen Jahren auch sonst. Der Investor hat das 100-Millionen-Projekt City-Gate vor dem Bremer Hauptbahnhof entwickelt.

Er musste dabei einige Schwierigkeiten überstehen. An diesem Freitag um 11 Uhr werden die beiden Häuser und die Passage dazwischen offiziell eröffnet.

Tipp des Tages: Liebeskomödie in Zeiten des 70er-Jahre-Discofiebers

Die Liebeskomödie „Burn, baby burn“ mit den Discohits der 1970er-Jahre verspricht witzige Dialoge und schillernde Travestie-Einlagen. Die rasant-skurrile Komödie spielt in einer Zeit, als es noch kein Facebook und Whatsapp gab:

Es waren die bunten 70er-Jahre mit ihren weiten Schlaghosen, gemusterten Hemden, hohen Stiefeln und wilden Partys. In dieser Zeit versuchen die drei Protagonisten-Pärchen zu leben, zu lieben und sich den Alltäglichkeiten ihrer Beziehungen zu stellen.

Lesen Sie auch

Die Show bietet die größten Hits der 1970er-Discoära, es werden Songs unter anderem von Gloria Gaynor, den Bee Gees, Kool & The Gang und Tina Turner zu hören sein. Karten gibt es ab 18 Uhr an der Abendkasse des Theaters. Freitag, 10. Mai, 20 Uhr, Fritz-Theater,
Herdentorsteinweg 39

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+