Öffentlicher Dienst, Gesellschaft, Schule Das wird am Montag wichtig in Bremen

Gewerkschaften geben Informationen zu ihrem Warnstreik, ein Blindenmodell für die Altstadt wird vorgestellt und ein Preis verliehen. Das wird am Montag, 25. Februar, wichtig.
24.02.2019, 19:02
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Das wird am Montag wichtig in Bremen
Von Pascal Faltermann

Infos zum Warnstreik

Vertreter von Verdi, der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) und der Gewerkschaft der Polizei (GdP) informieren an diesem Montag über den ganztägigen Warnstreik am Mittwoch, 27. Februar, mit Demonstration und Kundgebung in Bremen.

Blindenmodell für die Altstadt

Bremen bekommt ein Blindenmodell für seine Altstadt. Damit können Blinde künftig den Straßenverlauf und herausragende Gebäude der Innenstadt ertasten. Das Modell des dreidimensionalen Stadtplans wird der Bürgerschaftsvizepräsidentin Sülmez Dogan präsentiert.

Preis wird verliehen

Die Bremer Stiftung „Gib Bildung eine Chance“ verleiht ihren Stiftungspreis für das „Bremer Schulprojekt 2018“. Altbürgermeister Henning Scherf überreicht die Preise.

Kopf des Tages: Heike Schiffling

Seit 26 Jahren ist die gebürtige Berlinerin Hebamme und vertritt seit sechs Jahren als Vorsitzende des Hebammenlandesverbandes die Interessen von insgesamt 230 Hebammen in Bremen und Bremerhaven. An diesem Montag sitzt Heike Schiffling auf dem Podium, wenn an der Hochschule der neue Bachelor-Studiengang Hebammenwissenschaft vorgestellt wird. Er startet zum Wintersemester 2020/21 und löst die berufliche Ausbildung ab. 20 Plätze sind zunächst vorgesehen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+