Sport, Kundgebung, WK-Talk

Das wird am Sonntag, 28. April 2019, wichtig in Bremen

Die Eisbären Bremerhaven spielen in der ÖVB-Arena, der WK Talk zum Verkehr steht an sowie die „Seebrücke“-Aktivisten und das Bündnis „Pulse of Europe“ demonstrieren. Das wird am Sonntag in Bremen wichtig.
27.04.2019, 19:33
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Das wird am Sonntag, 28. April 2019, wichtig in Bremen
Von Lisa-Maria Röhling

Gespräch mit Aktivisten

Sie wollen ein Zeichen für mehr Menschenrechte und Humanität setzen: Die Aktivisten der internationalen Bewegung „Seebrücke“ sprechen ab 17 Uhr an der Schlachte auf Höhe der Martinikirche. Der Auftritt der selbst ernannten Proteststaffel in Bremen ist Teil einer Veranstaltungsreihe in mehreren ­Städten bundesweit.

Streetfood und Nachhaltigkeit

Gleich zwei Veranstaltungen für Food-Fans locken an diesem Sonntag: Bei „Die Friese“ im Viertel wird beim World Disco Soup Day ab 16 Uhr nachhaltig gekocht, in der Überseestadt startet um 12 Uhr das Lateinamerikanische Foodfestival.

Einsatz für Europa

Das Bündnis „Pulse of Europe“ startet wieder, diesmal mit einer Kund­gebung um 14 Uhr auf dem Marktplatz. Die Veranstaltung soll der Auftakt für weitere Aktionen der Aktivisten in den kommenden Wochen, jeweils am Sonntag, sein.

Kopf des Tages: Michael Mai

Der Auftrag ist klar: Michael Mai muss die Eisbären in der Bundesliga halten. Kein leichter Job für den Basketball-Coach, er ist schließlich schon der dritte Eisbären-­Trainer in dieser Saison. Fünf Spiele hat der Amerikaner noch Zeit, an diesem Sonntag kann er mit einem Sieg gegen Abstiegskonkurrent Göttingen wichtige Zähler holen. Die Eisbären sind zum dritten Mal in dieser Saison in der ÖVB-Arena zu Gast. Los geht’s um 15 Uhr.

Tipp des Tages: Mit Straßenrap zum Nummer-eins-Hit

Der Rapper Capital Bra hat eigentlich eine klassisches Kleinkriminellenkarriere hinter sich. 1994 in Sibirien geboren und aufgewachsen, zog er als Siebenjähriger mit seiner Mutter nach Berlin. Was er in seiner Jugend erlebte, verarbeitet er heutezutage in seiner Musik. In Deutschland und Österreich ist Capital Bra, gemessen an der Anzahl der Nummer-eins-Hits, der erfolgreichste Künstler der Geschichte. In seinem Straßenrap benutzt er häufig ostslawische Wörter und tritt ziemlich harsch auf – aber mit Erfolg.

Aladin, Hannoversche Str. 11, Bremen, 20 Uhr

WK-Talk

Im Vorfeld der Bürgerschaftswahl lädt der WESER-KURIER zum Talk. An diesem Sonntag steht das Vegesacker Gustav-Heinemann-Bürgerhaus, Kirchheide 49, im Zeichen von Verkehr und Umwelt. Auf dem Podium sitzen Verkehrssenator Joachim Lohse (Grüne), Heiko Strohmann (CDU), Heike Sprehe (SPD), Klaus-Rainer Rupp (Linke) und Magnus Buhlert (FDP). Klaus Schäfer von der Hochschule Bremen ist als externer Experte eingeladen, die Moderation übernehmen die Redakteure Michael Brandt und Pascal Faltermann. Die Themen Bildung und Wissenschaft sind im Fokus des WK-Talks am 5. Mai im Hotel-Restaurant Zum Werdersee in Habenhausen. Los geht es jeweils um 11 Uhr, der Einlass beginnt um 10 Uhr. Rechtzeitiges Erscheinen ist ratsam, weil freie Platzwahl gilt. Bei Überfüllung kann der Einlass nicht garantiert werden. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+