Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur

Das wird wichtig in Bremen am Dienstag, 14. Januar 2020

Ein letztes Mal Sixdays heißt es am Dienstag. Und auch ansonsten ist in Bremen einiges los: Der Senat trifft sich mit Vertretern des Handwerks, am Nachmittag geht es im Rathaus um die konjunkturelle Lage.
13.01.2020, 21:26
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Das wird wichtig in Bremen am Dienstag, 14. Januar 2020
Von Maren Beneke
Das wird wichtig in Bremen am Dienstag, 14. Januar 2020

Das Rathaus ist an diesem Dienstag gleich mehrfach Schauplatz öffentlicher Termine.

Sina Schuldt/dpa

Politik trifft auf Handwerk

Senat und Handwerkskammer kommen am Mittag zu einer gemeinsamen Sitzung zusammen. Ihre Themen: Ausbildung und Fachkräftemangel im Handwerk, Integration von Geflüchteten, Digitalisierung, Klimawandel sowie die Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen.

Konjunktur und Bildung

Nachmittagstermin im Rathaus: Beim Konjunkturgespräch des Statistischen Landesamtes geht es um die aktuelle Konjunkturentwicklung in Deutschland und Bremen. Auch über das Thema Bildungsfinanzierung soll diskutiert werden.

Ein letztes Mal ins Oval

Die Bahnradsportler drehen am Dienstag ein letztes Mal ihre Runden in der ÖVB-Arena. Am späten Abend steht fest, welches Team die Sixdays 2020 gewonnen hat.

Tipp des Tages: Visionen eines Besessenen

Das Kino City 46 zeigt den Film „Aguirre, der Zorn Gottes“ von Werner Herzog mit Klaus Kinski. Vor der Filmvorführung gibt Tobias Dietrich von der Universität Bremen eine Einführung. Der Film spielt in Peru im 16. Jahrhundert. Eine Gruppe spanischer Konquistadoren, angeführt von Don Pedro de Ursúa und Lope de Aguirre, soll eine Route nach El Dorado ausfindig machen. Nachdem ein Hochwasser die Expedition zum Abbruch zwingt, zettelt Aguirre eine Meuterei an, liquidiert Ursúa, schwört dem spanischen König ab und führt seine Gefolgschaft auf engstem Raum auf eine gewaltvolle und aussichtslose Höllenfahrt. Herzogs entfaltet eine Geschichte um einen Besessenen, eine Vision von Größenwahn und Verrücktheit. Dienstag, 14. Januar, um 18 Uhr im City 46, Birkenstraße 1

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+