Politik, Justiz, Bildung und Unterhaltung

Das wird wichtig in Bremen am Freitag, 17. Januar 2020

SPD-Spitze, nackte Gewalt, prima Klima und kultiger Pop
16.01.2020, 19:41
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Das wird wichtig in Bremen am Freitag, 17. Januar 2020
Von Joerg Helge Wagner
Das wird wichtig in Bremen am Freitag, 17. Januar 2020

Das Poptrio Kuult aus Essen ist auf seiner "Flugmodus"-Tour im Lagerhaus zwischengelandet.

Frank Lothar Lange

Die Neue in der alten Hochburg

Vermutlich schafft sie es trotz Trecker-Demo pünktlich: Saskia Esken, die weibliche Hälfte der neuen SPD-Bundesspitze, ist ab 19 Uhr Gastrednerin beim Jahresauftakt der Bremer Genossinnen und Genossen. Man trifft sich ganz proletarisch im ehemaligen Heizwerk der Tabakfabrik Woltmershausen.

Ein langwieriger Fall

Das Landgericht verhandelt über drei Angeklagte, die im Juli 2017 bei einer Personenüberprüfung in Bremerhaven Polizeibeamte mit Faustschlägen, einem Flaschenwurf und Tritten traktiert haben sollen. Eventuell gibt es jetzt erste Geständnisse.

Berggipfel in Bremerhaven

Ja, richtig gelesen! Das Klimahaus lädt die Medienvertreter zur „zünftigen Brotzeit“ in seine Reisestation „Schweiz“, um über die Besucherzahlen im vorigen Jahr und die geplanten Aktivitäten 2020 zu informieren.

Poptrio Kuult mit „Flugmodus“ im Lagerhaus

Das Poptrio Kuult aus Essen stoppt auf seiner „Flugmodus“-Tour 2020 im Bremer Lagerhaus. Das Ruhrgebiet gilt als Schmelztiegel vieler Nationen, offen und ehrlich. Und genau so sehen auch die Jungs von Kuult ihre Musik: mal laut, mal leise, mal etwas Pop, mal etwas Rock. Die Konzerte der Band stehen für einen vielfältigen popmusikalischen Spannungsbogen; das Trio wurde beim Deutschen Rock & Pop Preis 2014 immerhin und unter anderem mit dem ersten Preis für die „beste Liveband des Abends“ ausgezeichnet. Das Album „Flugmodus“ ist das dritte der Band. Mit dem vorigen Album erreichte Kuult bereits Platz 19 (digital) und Platz 46 (CD) der offiziellen deutschen Album-Charts. Konzerttickets kosten 27 Euro, Die Show beginnt um 20 Uhr im Kulturzentrum Lagerhaus, Schildstraße 12-19.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+