Politik, Ausbildung, Kino und Rockmusik

Das wird wichtig in Bremen am Freitag, 21. Februar 2020

Die Wirtschaftsjunioren der Handelskammer Bremen laden zur Ausbildungsmesse „Weser-Jobs“ und das Stuttgarter Garagen-Rock-Trio Wolf Mountains präsentiert sein drittes Studioalbum „Urban Dangerous“.
20.02.2020, 18:18
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Das wird wichtig in Bremen am Freitag, 21. Februar 2020
Von Joerg Helge Wagner
Das wird wichtig in Bremen am Freitag, 21. Februar 2020

Das Stuttgarter Trio Wolf Mountains rockt am Abend im Kulturzentrum Lagerhaus.

Marco Leitermann

Knappe Mittel, knappe Zeit

Im Haushalts- und Finanzausschuss wird es morgen nicht inhaltlich um den Haushaltsentwurf gehen. Gut möglich aber, dass man sich ein bisschen darüber streitet, ob die Bürgerschaft und ihre Gremien im Frühjahr genügend Zeit haben, sich mit dem Etat zu befassen.

Welcher Job passt zu wem?

Die Wirtschaftsjunioren der Handelskammer Bremen laden zum zweiten Mal zur Ausbildungsmesse „Weser-Jobs“ in den Weserpark ein. Betriebe und Institutionen aus den Bereichen Handel, Gesundheit, Dienstleistung und Handwerk präsentieren sich.

Natur als ganz großes Kino

Green Screen, Europas Festival für Naturfilme, kommt um 17 Uhr ins Cinemaxx. Die Themen der 100minütige Dokumentation reichen von abschmelzenden Gletschern Grönlands über Elefanten im Süden Afrikas bis zur Unterwasserwelt des „unsichtbaren Flusses“.

Lesen Sie auch

Wolf Mountains : Der Bass rollt noch

Das Stuttgarter Garagen-Rock-Trio Wolf Mountains präsentiert sein im Herbst 2019 erschienenes drittes Studioalbum „Urban Dangerous“. Mit diesem Album stößt die Band weitere Türen auf, die in die Welt von zeitlosem Pop führen. Die Band hat ihre Wurzeln im Punk und Garage Rock.

Die charakteristischen Eigenschaften des Band-Sounds wie der rollende Bass oder der 90’s-Highschool-Rock-Gesang sind noch vorhanden, daneben gibt es viele Soundexperimente. „Wolf Mountains“ sind Reinhold Emerson, Kevin Kuhn und Thomas Zehnle. Der Eintritt kostet elf Euro. Die Show beginnt um 20.30 Uhr im Kulturzentrum Lagerhaus, Schildstraße 12-19.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+