Politik, Sport, Unterhaltung und Kultur

Das wird wichtig in Bremen am Mittwoch, 19. Februar 2020

Am Mittwoch prägt Bildung das politische Geschehen in Bremen, Sportlerinnen und Sportler werden geehrt und in der ÖVB-Arena greift die Eisshow „Holiday on Ice“ nach den Sternen.
18.02.2020, 18:33
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Das wird wichtig in Bremen am Mittwoch, 19. Februar 2020
Von Joerg Helge Wagner
Das wird wichtig in Bremen am Mittwoch, 19. Februar 2020

Weiß viel über Bach: Organist und Musiklehrer Oliver Rosteck.

frei

Ein üppiger Stundenplan

Die Bürgerschaftsdeputation für Kinder und Bildung befasst sich unter anderem mit neuen Schulen in der Überseestadt, Leseclubs, dem Masernschutzgesetz und der Inklusion. Zuvor findet eine Personalversammlung aller Beschäftigten an Bremer Schulen mit anschließender Demonstration statt.

Bremens Beste

Bremens Sportlerinnen und Sportler des Jahres werden ab 18.30 Uhr in der Oberen Rathaushalle ausgezeichnet. Die Ehrungen nimmt Sportsenatorin Anja Stahmann (Grüne) vor.

Eine eiskalte Show

Die Eisshow „Holiday on Ice“ greift nach den Sternen: „Supernova – Journey to the Stars“ heißt das neue Programm mit mehr als 40 Künstlern aus zehn Nationen. Premiere ist um 19 Uhr in der ÖVB-Arena.

Lesen Sie auch

Vortrag über Bach und Bremen

Oliver Rosteck aus Bremen referiert auf Einladung der Bremer Bach-Gesellschaft zum Thema „Johann Sebastian Bach und Bremen – Die Bach-Rezeption in Bremen vom Barock bis zur Romantik“. Der Vortrag wird musikalisch von Renate Meyhöfer-Bratschke am Cembalo begleitet. Im Barock pflegten insbesondere die Bremer Domkantoren Verbindungen nach Leipzig.

Für eine kontinuierliche Pflege des Bachschen Werkes in Bremen bereits im frühen 19. Jahrhundert sorgte insbesondere der Domorganist und städtische Musikdirektor Wilhelm Friedrich Riem. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Haus der Wissenschaft, Sandstraße 4/5.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+