Kostenlose Infos zur IT-Sicherheit in der Handwerkskammer Datendiebstahl per Mausklick

Altstadt. Der moderne "Panzerknacker" hat es auf Bankdaten, Firmengeheimnisse und persönliche Informationen abgesehen. Vor allem Smartphones sind leicht zu manipulieren und eignen sich zum Ausspionieren der Nutzer, aber auch gängige PCs lassen sich verhältnismäßig mühelos "hacken". Wie einfach es Datendiebe häufig haben, zeigt die Veranstaltung "Cyber Crime" am Dienstag, 24. Juli, 18 bis 20 Uhr, zu der die Handwerkskammer in Kooperation mit der Bremer Initiative e.biz der Wirtschaftsförderung Bremen einlädt.
23.07.2012, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Wk

Altstadt. Der moderne "Panzerknacker" hat es auf Bankdaten, Firmengeheimnisse und persönliche Informationen abgesehen. Vor allem Smartphones sind leicht zu manipulieren und eignen sich zum Ausspionieren der Nutzer, aber auch gängige PCs lassen sich verhältnismäßig mühelos "hacken". Wie einfach es Datendiebe häufig haben, zeigt die Veranstaltung "Cyber Crime" am Dienstag, 24. Juli, 18 bis 20 Uhr, zu der die Handwerkskammer in Kooperation mit der Bremer Initiative e.biz der Wirtschaftsförderung Bremen einlädt.

Computerspezialisten des Forschungsverbundes für Informationssicherheit "IS-Bremen" skizzieren im unterhaltsamen Dialog die Gefahren, denen Nutzer von Computern und Smartphones ausgesetzt sind. Anhand zweier Szenarien wird gezeigt, wie leicht sich Angreifer Zugriff auf Daten verschaffen können und welche Folgen das auf Seiten der Anwender haben kann. Es werden auch Möglichkeiten vorgestellt, mit denen Nutzer sich gegen digitale Angriffe schützen können.

"Cyber Crime" am Dienstag, 24. Juli, 18 bis 20 Uhr, in der Handwerkskammer Bremen, Ansgaritorstraße 24. Infos sowie die Möglichkeit zur Anmeldung im Internet unter www.ebiz-bremen.de, "Veranstaltungen". Der Eintritt ist frei.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+