Fotos Demonstrationen im Stadtgebiet: So lief der Samstag in Bremen

Trotz Verbots sammelten sich am Samstag Anhänger der „Querdenker“-Initiative in Bremen. Sie wurden von zahlreichen Gegendemonstranten empfangen sowie einem Großaufgebot der Polizei. Eindrücke zeigen wir hier.
06.12.2020, 08:50
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von sei

Großeinsatz für die Sicherheitskräfte am Samstag in Bremen: Trotz des Verbots der „Querdenker“-Demonstration durch das Bundesverfassungsgericht kamen zahlreiche Demonstranten nach Bremen. Die Polizei trennte Demonstranten und Gegendemonstranten voneinander und musste mehrere nicht genehmigte Versammlungen im Bürgerpark, der Sögestraße und auf dem Marktplatz beenden.

Bis zum Abend wurden 450 Ordnungswidrigkeiten geschrieben, darunter mindestens 150 wegen Corona-Verstößen. Zudem wurden mehrere Strafanzeigen gefertigt, unter anderem wegen Landfriedensbruchs.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren