Fotoreportage: Whale Watching in der Nordsee

Den Schweinswalen auf der Spur

Auch in der Nordsee wimmelt es von Schweinswalen. Anlässlich der diesjährigen Schweinswal-Tage des Nationalparks Wattenmeer sind wir mit der „Franzius“ in See gestochen, in der Hoffnung welche zu sichten.
05.05.2019, 08:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Bernd Kramer

Irgendwo in den flachen Gewässern des Wattenmeers in der Nordsee soll er sich aufhalten, der Phocoena phocoena, auch als Schweinswal oder kleiner Tümmler bekannt. Vor allem im Frühjahr treibt ihn sein Appetit auf die flussaufwärts schwimmenden Fischschwärme bis in die Flussmündungen von Jade, Weser und der Elbe.

Nicht nur der Schweinswal geht auf die Jagd, auch wir haben uns auf die Lauer gelegt, sogar mehr als das. Zusammen mit Mitgliedern des Bremer Vereins „Franzius e.V.“ und einigen weiteren Gästen sind wir mit dem gleichnamigen Nachbau eines Weserkahns, der „Franzius“, in die Nordsee gestochen um die kleinen Tümmler in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten.

Nun ja, auf der Reise von Bremerhaven nach Wilhelmshaven hat sich neben der Sonne fast alles blicken lassen, bis auf die Schweinswale. Unsere Fotoreportage zeigt die abenteuerliche Seefahrt und die akribische Suche nach dem kleinen Tümmler.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren