Ostertor. Der Blick des Fotografen

Im Hauptberuf ist Peter Spietz Physiker. Seine Leidenschaft gilt der Fotografie.
20.01.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Der Blick des Fotografen
Von Monika Felsing

Im Hauptberuf ist Peter Spietz Physiker. Seine Leidenschaft gilt der Fotografie. Mit geschultem Blick und einfachen Mitteln erzeugt der Schwachhauser besondere Effekte. Einige seiner Schwarz-Weiß-Fotografien sind jetzt in einer Ausstellung im Alten Fundamt, Auf der Kuhlen 1a, zu bewundern. „Sehbarkeiten“ hat Peter Spietz seine Auswahl genannt. Was er sichtbar macht, sind Strukturen, die man mit dem bloßen Auge kaum wahrnimmt, die aber unter anderem auch die Schönheit von Pflanzen ausmachen. Es ist das, was bleibt, wenn die Farbe fehlt und sich der Blick von etwas anderem fangen lässt. Aber auch Farbbilder stellt Peter Spietz im Steintor aus. Seine Fotos werden bis 24. Februar in Räumen des Alten Fundamts hängen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+