Tempo 30 Bremen sollte vorangehen

Bremen wäre zu wünschen, dass nicht wieder mit unsinnigen Verkehrsversuchen herumlaboriert wird. Bei Tempo 30 sollten stattdessen beherzt die neuen Freiheiten genutzt werden, meint Jürgen Hinrichs.
17.01.2022, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Bremen sollte vorangehen
Von Jürgen Hinrichs

Das hat doch wirklich nur Gutes, und wer sollte dagegen sein? Tempo 30 spart in den Städten Stress, dämpft die Gefahr von Unfällen und schont das Klima. Drei Argumente, eines kommt noch hinzu: kein Kuddelmuddel mehr. Klare Ansage, und alle wissen Bescheid. Heute blickt auf manchen Straßen doch kaum jemand durch, welches Tempolimit in welchem Abschnitt gilt. Ortsunkundige sind dabei komplett aufgeschmissen. Nebenbei könnte man jede Menge Schilder abbauen und den Wildwuchs ein wenig kappen.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM 1. GEBURTSTAG

12 Monate

8,90 € 4,99 € mtl.
im Jahresabo

12 Monate 45% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren