Alfred Winter zu Gast im Presse-Club Der Nachlass des Philosophen Kohr

Altstadt (xos). Der Salzburger Kulturmanager Alfred Winter kommt am Dienstag, 19. Mai, um 19 Uhr in den Bremer Presse-Club, Schnoor 27/28.
18.05.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Der Salzburger Kulturmanager Alfred Winter kommt am Dienstag, 19. Mai, um 19 Uhr in den Bremer Presse-Club, Schnoor 27/28. Er spricht über seinen Landsmann Leopold Kohr, der lange in Bremen lebte.

Die Frage nach dem rechten Maß hat den Salzburger Nationalökonomen und Wirtschaftsphilosophen Leopold Kohr sein Leben lang beschäftigt. Er gilt mittlerweile als Bremens idealer Stadtphilosoph. Vor rund 30 Jahren entdeckte Alfred Winter nicht nur das Werk des Philosophen, sondern erlebte auch seine Freundschaft. In seinem Vortrag spricht Winter über die Fragen, die Leopold Kohr beschäftigten und für die er 1983 den Alternativen Nobelpreis erhielt. Sind politische und wirtschaftliche Einheiten zu groß geworden, um sie zu steuern? Sind sie gleichzeitig zu groß, um zu scheitern? Neuen Schub bekamen Kohrs Ideen durch die Bankenkrise ab 2008.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+