Bremen-Nord DFB-Präsident Theo Zwanziger bei der Fußballer-Ehrung

Bremen-Nord. Theo Zwanziger, Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), machte Station in Bremen, nicht zuletzt, um Dieter Jerzewski als Präsidenten des Bremer Fußball-Verbandes (BFV) zu verabschieden.
28.05.2010, 06:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Friedrich Caron-Bleiker

Bremen-Nord. Auf dem Weg vom Champions-League-Finale der Frauen zum Champions-League-Finale der Männer machte Theo Zwanziger, Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), Station in Bremen, nicht zuletzt, um Dieter Jerzewski als Präsidenten des Bremer Fußball-Verbandes (BFV) zu verabschieden - auf der Ehrungsveranstaltung des BFV, die erstmals am Vorabend des Verbandstags stattfand. In seinem Grußwort nannte Zwanziger Jerzewski einen 'loyalen und aufrichtigen' Freund, der sich in besonderem Maße um den Fußballsport nicht nur in Bremen verdient gemacht hat'.

Jerzewski selbst bedankte sich bei allen Weggefährten, mit denen er die vergangenen 18 Jahre als BFV-Präsident verbrachte. 'Dass heute heute auch so viele Präsidenten anderer Verbände hier sind, darunter drei DFB-Vizepräsidenten und natürlich Theo Zwanziger selbst, ist eine enorm große Ehre für mich', erklärte Dieter Jerzewski.

Anschließend nahm der scheidende Präsident gemeinsam mit Wolfgang Schaper, dem Vizepräsidenten des BFV, die Ehrungen von verdienten Ehrenamtlichen und Fußball-Funktionären vor. Aus Bremen-Nord wurden mit der Silbernen Ehrennadel des BFV ausgezeichnet: Ralf Bande (SV Lemwerder), Uwe Dittmer (SG Marßel), Wolfgang Domscheit (SV Eintracht Aumund), Jens Heine (SV Lemwerder), Jörg Jablonski (Blumenthaler SV) und Reiner Jonderko (DJK Germania Blumenthal).

Mit der Goldenen Ehrennadel des Bremer Fußball-Verbandes wurden ausgezeichnet: Dieter Hübsch (Blumenthaler SV) und Volker Seekamp (TSV Lesum-Burgdamm).

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+