Bürgerschaftswahl in Bremen 2019

Die Bürgerschaftskandidaten der Superlative

Die Kandidatenlisten der Bremer Parteien für die Bürgerschaftswahl haben so einige Superlative im Gepäck. Das Alter der Kandidaten reicht von Anfang 20 bis Mitte 70, einer hat mehr als die Hälfte seines Lebens im Parlament verbracht.
10.03.2019, 10:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Silke Hellwig

Die Parteien in Bremen bemühen sich bei der Aufstellung ihrer Kandidaten um einen repräsentativen Querschnitt der Bevölkerung. Tatsächlich sind alle Altersgruppen und viele Berufsbilder vertreten. Manche sind Polizisten, manche Lehrkräfte, das Alter der Kandidaten reicht von Anfang 20 bis Mitte 70; einer hat sogar mehr als die Hälfte seines bisherigen Lebens im Parlament verbracht. Eine ganze Reihe von Kandidaten stellt sich nicht erstmals zur Wahl - so auch einige dieser Superlative.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren