Die ersten Kohlezüge fahren am 2. April

Bremen-Nord. Ab dem 2. April rollen die Kohlezüge zum GDF Suez-Kraftwerk in Farge. Eine offizielle Bestätigung seitens des Unternehmens solle es erst in den nächsten Tagen geben, sagte eine Sprecherin auf Anfrage. Mit der Aufnahme der Kohlezugtransporte kann der Vegesacker Beiratsbeschluss, auf die Anlieferung per Schiene zu verzichten, nicht umgesetzt werden. Allerdings wurden die Mitglieder des Stadtteilgremiums am Montag darüber informiert, dass für die Anwohner der Farge-Vegesacker Eisenbahn (FVE) keine zusätzlichen Lärmschutzmaßnahmen erforderlich seien. Begründung: Der zulässige Grenzwert von 59 Dezibel am Tag werde nicht überschritten. Siehe auch Hauptteil
27.03.2013, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Ulb

Bremen-Nord. Ab dem 2. April rollen die Kohlezüge zum GDF Suez-Kraftwerk in Farge. Eine offizielle Bestätigung seitens des Unternehmens solle es erst in den nächsten Tagen geben, sagte eine Sprecherin auf Anfrage. Mit der Aufnahme der Kohlezugtransporte kann der Vegesacker Beiratsbeschluss, auf die Anlieferung per Schiene zu verzichten, nicht umgesetzt werden. Allerdings wurden die Mitglieder des Stadtteilgremiums am Montag darüber informiert, dass für die Anwohner der Farge-Vegesacker Eisenbahn (FVE) keine zusätzlichen Lärmschutzmaßnahmen erforderlich seien. Begründung: Der zulässige Grenzwert von 59 Dezibel am Tag werde nicht überschritten. Siehe auch Hauptteil

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+