Schwachhausen Die kleine Stella bricht den Rekord

Schwachhausen (xbe). Mit 2610 Gramm und 46 Zentimetern Körperlänge kam die kleine Stella am 25. November fast drei Wochen zu früh zur Welt.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Mit 2610 Gramm und 46 Zentimetern Körperlänge kam die kleine Stella am 25. November fast drei Wochen zu früh zur Welt. Sie ist das 2000. Baby, das in 2014 im St.-Joseph-Stift das Licht der Welt erblickte. 2000 Geburten – diese Zahl erreichte das Klinikum in diesem Jahr exakt einen Monat früher als 2013.

Torsten Frambach, Chefarzt der Frauenklinik, rechnet in 2014 mit über 2200 Geburten: „Trotz schwieriger Rahmenbedingungeb mit der Schließung des Kreißsaals am Klinikum Mitte und zusätzlichen Geburten aus dem niedersächsischen Umland sind wir glücklich über den hohen Zuspruch der werdenden Eltern. Und den verdanken wir eindeutig der tollen Arbeit unserer Hebammen, Ärzte und Schwestern.“

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+