Verschönerungsaktion Lüftungsanlage auf Bremer Kühne-Haus wird verkleidet

Damit hatte nach drei Jahren Bauzeit niemand gerechnet - dass das Bremer August-Kühne-Haus zum Schluss einen hässlichen Dachaufbau bekommt. Jetzt verschwinden die Lüftungsanlagen hinter einer Verkleidung.
10.06.2021, 16:57
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Lüftungsanlage auf Bremer Kühne-Haus wird verkleidet
Von Jürgen Hinrichs

Es hat mit dem Beginn der Arbeiten ein halbes Jahr länger gedauert als angenommen, aber nun geht es zügig voran auf dem Dach des Kühne + Nagel-Gebäudes an der Wilhelm-Kaisen-Brücke. Pfahl um Pfahl macht sich die neue Verblendung breit. Zuletzt wird noch das Lochblech angebracht, und dann ist nichts mehr zu sehen von den technischen Aufbauten, die für so viel Unmut gesorgt haben.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren