Zeugnisse aus düsterer Zeit Diese Bunker gibt es noch in Bremen

Mehr als 100 Bunker gibt es noch in Bremen – von ursprünglich 131. In unserer Bildergalerie stellen wir einige dieser Betonkolosse vor und zeigen, was sich heute hinter ihren dicken Wänden abspielt.
Lesedauer: 12 Min
Zur Merkliste
Diese Bunker gibt es noch in Bremen
Von Ina Schulze

Die großen, grauen Kolosse wirken wie Fremdkörper im Stadtbild. Sie sind Überbleibsel aus düsteren Zeiten der deutschen Geschichte: Mehr als 100 Bunker gibt es noch in Bremen; von urspünglich 131. Einst dienten sie zum Schutz von Zivilisten bei Bombenangriffen. Inzwischen sind einige Bunker zu Wohnungen oder Lagern umgebaut worden, wiederum andere sind zum Gedenkort geworden oder sind Orte kultureller Veranstaltungen, bieten Bands Probenräume oder beherbergen einen Kletterturm.

In unserer Bildergalerie geben wir einen Überblick über verbliebene Bunker in Bremen und was sich hinter ihren dicken Wänden abspielt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+