Zum 614. Geburtstag

Diese Fakten zum Bremer Roland sollten Sie kennen

Am 5. November feiert eines der Wahrzeichen Bremens seinen 614. Geburtstag: Der Roland. Für was er steht und was er alles in seinem "Leben" mitgemacht hat zeigen wir in dieser Bildergalerie.
05.11.2018, 06:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Sebastian Behrens

Er ist eines der Wahrzeichen der Stadt und verteidigt seit mehr als 600 Jahren die Freiheit und Unabhängigkeit Bremens: Der Roland auf dem Bremer Marktplatz. Am 5. November feiert er Geburtstag, in diesem Jahr bereits seinen 614.

In seinem langen "Leben" hat der Roland schon viel erlebt. Er ist mit Bremen durch sehr erfolgreiche Perioden gegangen, war aber auch in schweren Zeiten immer standhaft an der Seite der Stadt.

Der Roland steht sinnbildlich für das, was Bremen immer sein wollte und schließlich auch wurde: frei.

Zum Ehrentag des steinernen Riesen erzählen wir in dieser Bildergalerie von seinen Erlebnissen in über 600 Jahren Geschichte, von seiner Bedeutung für die Stadt und von seiner Vorbildfunktion als tugendhafter Ritter.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren