Fahrbahn in Bremerhaven überquert Drei Fußgänger von Auto angefahren – 15-Jähriger schwer verletzt

Eine Gruppe Jugendlicher ist beim Überqueren einer Straße in Bremerhaven von einem Auto erfasst und verletzt worden. Die Unfallursache ist noch unklar.
14.01.2020, 22:08
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Drei Fußgänger von Auto angefahren – 15-Jähriger schwer verletzt
Von Marlo Mintel

Drei Jugendliche sind am Dienstagabend beim Überqueren der Straße An der Mühle Ecke Neumarktstraße in Bremerhaven von einem Auto erfasst worden. Ein 15-Jähriger erlitt dabei schwere Kopfverletzungen und wurde mit Kopfverletzungen ins Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide gebracht. Mehr Glück hatten zwei Mädchen, 13 und 15. Sie wurden nur leicht verletzt. Zum genauen Unfallhergang kann die Polizei noch keine Angaben machen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+