Mit Messern und Eisenstangen

Drei Verletzte bei Auseinandersetzung in der Neustadt

Gleich mehrere Personen sind am Dienstagmittag in der Bremer Neustadt mit Messern und Eisenstangen aufeinander losgegangen. Drei Personen wurden verletzten - eine davon schwer.
27.08.2019, 14:48
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Drei Verletzte bei Auseinandersetzung in der Neustadt

Die Ermittlungen der Polizei laufen auf Hochtouren.

Christian Butt

Auf dem Gelände eines Autohandels an der Industriestraße in der Bremer Neustadt ist es am Dienstagmittag zu einer größeren Auseinandersetzung gekommen. Wie die Polizei berichtet, sind dabei unter anderem Messer und Eisenstangen eingesetzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen sind drei Personen verletzt worden – eine davon schwer. Das Gelände wurde für weitere Ermittlungen der Polizei abgesperrt. Die Industriestraße ist vorübergehend nicht zu erreichen.

Polizeieinsatz Industriestraße Bremen

Die Industriestraße ist vorübergehend gesperrt.

Foto: Christian Butt

Die Polizei stellte am Tatort gleich mehrere Tatverdächtige fest. Die Verletzten erlitten Stich- sowie Schnittwunden und sind von den Rettungskräften medizinisch versorgt worden, heißt es. Weitere Ermittlungen hat die Polizei aufgenommen aufgenommen. Hintergründe zur Tat sind derzeit noch nicht bekannt. (njo).

Polizeieinsatz Industriestraße Bremen

Mit einem Großaufgebot rückten die Beamten zum Tatort.

Foto: Christian Butt
Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+