VRV-Ruderer schon bestens in Form Dreimal Gold auf dem Aasee

Vegesack. Zum Saisonbeginn präsentierten sich die Nachwuchstalente des Vegesacker Rudervereins bei der Aasee-Regatta in Münster bereits in bestechender Form. 'Neben drei Siegen wurde im Vergleich zum letzten Jahr deutlich bessere Resultate erzielt', freute sich VRV-Trainer Steffen Pohl. Dabei stachen insbesondere die B-Juniorinnen Hanna Schumacher und Leoni Stephan hervor, die an beiden Tagen im Doppelzweier gewannen. Im Doppelvierer erruderten die beiden zusammen mit zwei Sportlerinnen vom Bremer RV 1882 zudem Rang drei. Nach einem zweiten Platz am ersten Veranstaltungstag verbuchten auch Jan Vielstich und Fabian Streit im Junioren-Doppelzweier B der Leichtgewichte einen Sieg.
03.05.2010, 03:30
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von SABINE LANGE

Vegesack. Zum Saisonbeginn präsentierten sich die Nachwuchstalente des Vegesacker Rudervereins bei der Aasee-Regatta in Münster bereits in bestechender Form. 'Neben drei Siegen wurde im Vergleich zum letzten Jahr deutlich bessere Resultate erzielt', freute sich VRV-Trainer Steffen Pohl. Dabei stachen insbesondere die B-Juniorinnen Hanna Schumacher und Leoni Stephan hervor, die an beiden Tagen im Doppelzweier gewannen. Im Doppelvierer erruderten die beiden zusammen mit zwei Sportlerinnen vom Bremer RV 1882 zudem Rang drei. Nach einem zweiten Platz am ersten Veranstaltungstag verbuchten auch Jan Vielstich und Fabian Streit im Junioren-Doppelzweier B der Leichtgewichte einen Sieg.

Drei Silbermedaillen sprangen für die Vegesacker bei den A-Junioren heraus. Moritz Reiner und sein Ruderpartner Moritz Lohmann (Bremer Sport-Club) landeten im Leichtgewichts-Doppelzweier ebenso auf Rang zwei wie im Vierer mit Lars Bergmann und Bosse Rothe. Letztere wurden ferner Zweite im Doppelzweier der Schwergewichte. Bei ihren ersten Rennen in einer Riemenbootsklasse erreichten die Junioren-B-Schwergewichtsruderer Malte Hartwig, Malte Höweler, Jannis Rebettge, Lukas Jeschke gesteuert von Fabian Streit/Jan Vielstich zweimal Platz drei.

Am 8. und 9. Mai sind die VRV-Ruderer bei der 103. Großen Bremer Regatta auf dem Werdersee am Start. Sie hoffen dort auf lautstarke Unstützung durch das heimische Publikum.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+