Ausbildung der Bremer Kirchen Ehrenamtliche Klinikseelsorge

Bremen (xja). Die Kirchen bieten Menschen, die ehrenamtlich in der Klinikseelsorge mitarbeiten möchten, in Bremen eine siebenmonatige Ausbildung an. Darin inbegriffen sind die Gruppentreffen dienstags von 18.30 Uhr bis 21 Uhr und ein klinisches Praktikum. Die Ausbildung beginnt mit einem Tagesseminar am 27. August.
21.07.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von xja

Bremen (xja). Die Kirchen bieten Menschen, die ehrenamtlich in der Klinikseelsorge mitarbeiten möchten, in Bremen eine siebenmonatige Ausbildung an. Darin inbegriffen sind die Gruppentreffen dienstags von 18.30 Uhr bis 21 Uhr und ein klinisches Praktikum. Die Ausbildung beginnt mit einem Tagesseminar am 27. August.

Das Ausbildungsangebot richtet sich an Männer und Frauen von 25 bis 68 Jahren, die drei bis vier Stunden pro Woche im Klinikum Bremen-Ost, im Klinikum Links der Weser oder im Diako in der Klinikseelsorge mitarbeiten, das heißt, Kranke besuchen und mitfühlende und aufbauende Gespräche mit ihnen und ihren Angehörigen führen möchten. Erwartet wird die Bereitschaft, sich mit der eigenen Lebenserfahrung, den eigenen Gefühlen und dem eigenen Glauben auseinanderzusetzen. Gesprächsführung ist Teil der Ausbildung, ebenso wie Informationen über Krank- und Gesundsein, Fühlen und Verhalten sowie die Aufgaben der Seelsorge.

Bewerbungen sollten bis zum 31. Juli bei der Krankenhausseelsorge im Klinikum Bremen-Ost, Züricher Straße 40, 28325 Bremen, eingereicht werden. Näheres unter Telefon 4081710 oder E-Mail seelsorge@klinikum-bremen-ost.de. Auswahlgespräche nach Vereinbarung.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+