Schwachhausen

Ein Bücherschrank auf offener Straße

Schwachhausen (brm). Auf Anregung eines Schwachhauser Bürgers wird es auf dem „Zernial-Parkplatz“ vor dem Bunker an der Scharnhorststraße bald einen öffentlich zugänglichen Bücherschrank geben. Hier können Bürger Bücher ablegen, mitnehmen oder tauschen.
02.04.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Maren Brandstätter

Auf Anregung eines Schwachhauser Bürgers wird es auf dem „Zernial-Parkplatz“ vor dem Bunker an der Scharnhorststraße bald einen öffentlich zugänglichen Bücherschrank geben. Hier können Bürger Bücher ablegen, mitnehmen oder tauschen. Neben dem Antragsteller hat sich rund ein halbes Dutzend weiterer Bürger gefunden, die sich bereit erklären, den Bücherschrank zu betreuen.

Finanziert wird das Projekt aus Globalmitteln, die der Beirat Schwachhausen auf Empfehlung des Fachausschusses Kultur und Jugend in seiner jüngsten Sitzung in Höhe von knapp 1650 Euro bewilligt hat. Der Schrank soll aus wetterfestem Material bestehen und eine Höhe von etwa zwei Metern haben.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+