Fotostrecke "Ein deutsches Requiem" im Bremer Dom

Bremen. Eine eindrucksvolle Kombination aus geistlicher Musik und Tanztheater ist seit Sonntag und noch bis Donnerstag im Bremer Dom zu erleben. 150 Mitwirkende bringen "Ein deutsches Requiem" von Johannes Brahms an den Ort seiner Uraufführung.
26.03.2012, 07:26
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremen. Eine eindrucksvolle Kombination aus geistlicher Musik und Tanztheater ist seit Sonntag und noch bis Donnerstag im Bremer Dom zu erleben. 150 Mitwirkende bringen "Ein deutsches Requiem" von Johannes Brahms an den Ort seiner Uraufführung.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren