Ein Kamel in der Oberen Rathaushalle

Das kommt nicht oft vor: Ein Kamel tappt durch die Obere Rathaushalle. Anlass für die Vorstellung des Vierbeiners aus Pappmaschee und Leinen war am Mittwoch die 8.
26.11.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Das kommt nicht oft vor: Ein Kamel tappt durch die Obere Rathaushalle. Anlass für die Vorstellung des Vierbeiners aus Pappmaschee und Leinen war am Mittwoch die 8. Aktion „Frieden fängt klein an“ des Vereins Friedenstunnel. Im Rathaus präsentierten geistig behinderte Menschen aus acht Bremer Tagesförderstätten ihre Projekte, die sie mit Kindern und Jugendlichen zum Thema „Frieden und Verständigung“ erarbeitet hatten. In sieben Jahren waren 4500 Kinder an der Aktion beteiligt.

FOTO: CHRISTINA KUHAUPT

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+