Diversity-Tag in Bremen Ein Tag für die Vielfalt

Bremen. Am kommenden Dienstag soll sich die Bremer Innenstadt in einen Basar der Vielfalt verwandeln. Beim 1. Deutschen Diversity-Tag stellen Unternehmen und Einrichtungen ihre Ansätze für ein gemeinsames Zusammenleben vor.
06.06.2013, 16:45
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Melanie Öhlenbach

Bremen. Wenn Menschen unterschiedlicher nationaler Herkunft, unterschiedlichen Geschlechts oder mit unterschiedlichen Bildungsbiografien zusammentun, kann das bereichernd sein. Muss es aber nicht. Beim 1. Deutschen Diversity-Tag stellen Unternehmen und Einrichtungen ihre Ansätze für ein gemeinsames Zusammenleben und -arbeiten vor.

Am kommenden Dienstag soll sich die Bremer Innenstadt in einen Basar der Vielfalt verwandeln. Das wünschen sich zumindest die Organisatoren, die den „Deutschen Diversity-Tag“ (Tag der Vielfalt) in der Hansestadt ausrichten. Privatpersonen und Vertreter von Institutionen und Firmen sind eingeladen, sich über Vielfalt am Studien-, Ausbildungs- oder Arbeitsplatz sowie privaten Umfeld zu auszutauschen.

Unternehmer können sich beispielsweise über bereits vorhandene Konzepte und Angebote informieren oder neue Anregungen bekommen, wie sie die in ihrer Firma vorhandene Vielfalt der Arbeitnehmer nutzen oder die damit verbundenen Probleme bewältigen können. Unter anderem ist ein Euro-Lunch mit Zwetelina Ortega geplant. Sie ist die Gründungsgeschäftsführerin des Vereins Wirtschaft für Integration in Österreich.

Der Deutsche Diversity-Tag ist eine Idee des Vereins Charta der Vielfalt, einer bundesweiten Vereinigung der deutschen Wirtschaft. Ihr Ziel ist es, „die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in der Unternehmenskultur in Deutschland voranzubringen“. Die Mitarbeiter sollen vorurteilsfrei arbeiten können; Geschlecht, Nationalität, Religion, Alter, Behinderung oder Identität sollen am Arbeitsplatz keine Rolle spielen.

In Bremen richten das Zentrum für Interkulturelles Management der Hochschule Bremen, Mercedes-Benz, die Universität Bremen, der Bremer Rat für Integration und der EuropaPunkt Bremen die Veranstaltung aus.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+