Tag der offenen Tür am 7. Dezember

Eine Schule mit eigenem Studio

Huchting. Die Wilhelm-Wagenfeld-Schule (WWS) an der Delfter Straße 16 öffnet am Donnerstag, 7. Dezember, von 15 bis 18 Uhr ihre Türen für Interessierte, Freunde und Bekannte.
04.12.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Eine Schule mit eigenem Studio
Von Detlev Scheil

Huchting. Die Wilhelm-Wagenfeld-Schule (WWS) an der Delfter Straße 16 öffnet am Donnerstag, 7. Dezember, von 15 bis 18 Uhr ihre Türen für Interessierte, Freunde und Bekannte. Ein Schwerpunkt beim Tag der offenen Tür ist der Blick hinter die Kulissen der Berufsschule.

Unter anderem erwartet die Besucher ein komplettes Fernsehstudio. Die Baumaßnahmen für das TV-Studio des Ausbildungszweigs Mediengestalter Bild und Ton sind abgeschlossen. Technisch gesehen entspricht das schuleigene Studio einem Pendant in einer öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt. Es gibt einen Studioraum, eine Bildregie, eine Tonregie sowie einen Geräteraum.

Im Mittelpunkt stehen Moderationen vor einem blauen Hintergrund, dem sogenannten „Bluescreen“. Mit diesem Verfahren werden Musikvideos, Nachrichtensendungen und Hollywoodfilme produziert. Arbeiten mit der Studiokamera, Live-Schnitt am Bildmischer und die Arbeit in der Tonregie lassen sich live verfolgen.

Die Kurse des Beruflichen Gymnasiums für Gestaltung und Multimedia, die Klassen und Kurse der Fachoberschule für Kunst, Design und Medien, der Berufsschule sowie der Werkschule Huchting präsentieren sowohl ihre gestalterischen Produkte als auch die Prozesse der Gestaltung in ihrem Schulalltag. Bei Kaffee und Kuchen sind Beratungen und Einzelgespräche möglich – auch mit Ehemaligen der WWS.

Zusätzlich bietet das Berufliche Gymnasium ab dem 7. Dezember mittwochs von 9.30 bis 11.30 Uhr Einzelberatungen an. Schüler können einen Hospitationstag nutzen, um das Berufliche Gymnasium am 17. Januar kennenzulernen. Die Fachoberschule für Kunst, Design und Medien bietet ab dem 8. Dezember donnerstags in der Zeit von 9 bis 11 Uhr Einzelberatungen an. Weitere Informationen unter www.wilhelm-wagenfeld-schule.de.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+