Eine üppige Modenschau

Tenever (xkn). Sie wollen sich nicht länger verstecken, sondern wie die vollschlanken Vorbilder Beth Ditto oder Tine Wittler bunt, schön und auch mal schrill auftreten. 'In Hülle und Fülle' ist ihre 'üppige Modenschau' überschrieben, die die Frauen in Tenever am morgigen Freitag, 19. November, um 18 Uhr im OTe-Zentrum, Otto-Brenner-Allee 46, präsentieren. Sechs Monate lang waren sie im Kunstprojekt 'In Hülle und Fülle' aktiv und stellen nun eine eigene Modekollektion vor.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von xkn

Tenever (xkn). Sie wollen sich nicht länger verstecken, sondern wie die vollschlanken Vorbilder Beth Ditto oder Tine Wittler bunt, schön und auch mal schrill auftreten. 'In Hülle und Fülle' ist ihre 'üppige Modenschau' überschrieben, die die Frauen in Tenever am morgigen Freitag, 19. November, um 18 Uhr im OTe-Zentrum, Otto-Brenner-Allee 46, präsentieren. Sechs Monate lang waren sie im Kunstprojekt 'In Hülle und Fülle' aktiv und stellen nun eine eigene Modekollektion vor.

Die Frauen trainierten, Stärke zu zeigen, um der Diskriminierung von 'Rubensfrauen' in Beruf und Gesellschaft entgegenzutreten. Mit viel Fantasie probierten die Frauen die Gestaltungsmöglichkeiten von Stoffen und Kleidung am eigenen Leib aus. Die Nähwerkstatt des Mütterzentrums Osterholz-Tenever unterstützte die Frauen fachkundig bei der Realisierung ihrer Ideen. Im Anschluss an die Modenschau gibt es im Café Gabriely ein Buffet mit Speisen und Getränke zum Selbstkostenpreis.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+