Fotostrecke

Einheizen zum 27. Samba-Karneval 2012

Es wurde wild getrommelt im Viertel! Unser Streifzug durch die "Einheiz"-Nacht führte uns zuerst ins Moments. Durch das parallel laufende Werder-Fußballspiel schienen viele Bremer allerdings noch im Stadion oder vor dem heimischen Fernseher gefesselt, denn zu dieser Zeit standen im Moments mehr Leute auf als vor der Bühne. Das änderte sich aber bei unserem zweiten Besuch an diesem Abend gewaltig.
06.02.2010, 18:50
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Es wurde wild getrommelt im Viertel! Unser Streifzug durch die "Einheiz"-Nacht führte uns zuerst ins Moments. Durch das parallel laufende Werder-Fußballspiel schienen viele Bremer allerdings noch im Stadion oder vor dem heimischen Fernseher gefesselt, denn zu dieser Zeit standen im Moments mehr Leute auf als vor der Bühne. Das änderte sich aber bei unserem zweiten Besuch an diesem Abend gewaltig.

Unsere Vierteltour führte uns dann ins Lagerhaus in der Schildstraße. Hier schlich sich unser Fotoscout an der Türbewachung vorbei in den Backstagebereich, dem Ort, an dem die vielen Trommelkünstler probten oder es sich einmal mal bei einem Teller Suppe gut gehen ließen. Im Lagerhaus selbst war dann auch kein Durchkommen mehr, sodass sich draußen vor dem Einlass eine Warteschlange bildete.

In der Lila Eule ging es zu dieser Zeit eher noch ruhig zu. Klar: Das "Eule"-Publikum steht vor Mitternacht kaum auf. Deswegen konnten wir hier einige tolle Fotos machen. Viel Spaß mit den Bildern unseres Viertelstreifzugs!

Mehr zum Thema
Lesermeinungen