WESER-Strand-Talk Teil zwei Einmal wie im Stadtamt: Innensenator muss Nummer ziehen

In der zweiten Runde des WESER-Strand-Talks stellte sich am Freitag Innensenator Ulrich Mäurer nicht nur den Fragen des Moderators Axel Brüggemann sondern auch einer ganz besonderen Herausforderung.
04.06.2016, 16:58
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

In der zweiten Runde des WESER-Strand-Talks stellte sich am Freitag Innensenator Ulrich Mäurer nicht nur den Fragen des Moderators Axel Brüggemann sondern auch einer ganz besonderen Herausforderung.

Die personellen Probleme bei der Polizei, die unendlichen Querelen um das Stadtamt, die hohe Kriminalitätsrate: Als Innensenator muss Ulrich Mäurer viele Probleme angehen. Welche Lösungen und Vorstellungen er kurz- und langfristig hat, darüber spricht er in der aktuellen Folge des WESER-Strand-Talks:

Die erste Folge verpasst? Hier gibt es den Talk mit WERDER-Aufsichtsratschef Marco Bode noch einmal zum Nachschauen:

(Die Darstellung ist fehlerhaft? Dann klicken Sie bitte hier.)

Zum Format:

WESER-Strand heißt das neue Talk-Format des WESER-KURIER aus dem Café Sand. An jedem ersten Freitag im Monat hat Moderator Axel Brüggemann einen prominenten Gast. Artikel, Fotostrecken und Videos dazu, gibt es in unserem Dossier. mehr » (wk)

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+