Medienkonsum in den Ferien Das Dilemma der Digitalisierung

Wenn das Kind nur am Bildschirm hängt: Die Schüler-IPads bergen nicht nur Chancen, sondern auch neue Herausforderungen für Eltern und Schulen. Einzelne Schulen sammelten die Geräte vor den Ferien wieder ein.
28.07.2021, 20:05
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Das Dilemma der Digitalisierung
Von Sara Sundermann

Kinder, die bis spät in die Nacht surfen und am nächsten Morgen übermüdet sind. Jugendliche, die sagen, sie lernen an ihrem Schul-IPad, tatsächlich aber auf Youtube unterwegs sind: Den Medienkonsum ihrer Kinder zu begrenzen, fällt vielen Eltern schwer – offenbar gerade jetzt in der Ferienzeit, wenn die Schüler mehr Zeit zu Hause verbringen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 33,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren