Nach Kita-Beschäftigten Warum auch Eltern in Bremen eine Testpflicht in Kitas fordern

Eine Testpflicht für Kita-Kinder gibt es in Bremen nicht. Viele Beschäftigte wollen das nicht länger hinnehmen, jetzt erhalten sie Unterstützung vonseiten der Eltern.
17.12.2021, 10:50
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Warum auch Eltern in Bremen eine Testpflicht in Kitas fordern
Von Frank Hethey

Eine Testpflicht für Kita-Kinder fordert jetzt auch der Gesamtelternbeirat (GEB) von Kita Bremen. Die Interessenvertretung von rund 9000 Kindern und ihrer Familien in den Krippen, Kindergärten und Horten des Trägers Kita Bremen verlangt eine verbindliche, flächendeckende und regelmäßige Testung aller Kinder in den Tageseinrichtungen. "Der Infektionsschutz kann nicht länger auf der freiwilligen Testung einiger weniger beruhen", schreibt der GEB-Vorstand. Der Gesamtelternbeirat stellt sich ausdrücklich hinter ein Protestschreiben von Fay-Alyssa Kreib, Erzieherin im Kinder- und Familienzentrum Roter Sand in Woltmershausen. Erst kürzlich hatte ihr Kollege Oliver Petsch gegenüber dem WESER-KURIER auf eine Testpflicht in den Bremer Kitas gedrängt.   

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren