Emanuel-Backhaus-Straße soll umbenannt werden Streit um einen Straßennamen

Dass die Emanuel-Backhaus-Straße in Kattenturm an einen früheren NS-Bürgerschaftspräsidenten erinnert, wusste so gut wie niemand. Doch nun ist es raus und die Linken wollen den Straßennamen ändern.
07.07.2021, 15:48
Lesedauer: 5 Min
Zur Merkliste
Streit um einen Straßennamen
Von Frank Hethey

Als Emanuel Backhaus seinen Brief aufsetzte, hatte er nach eigenem Bekunden "viele schlaflose Nächte voll vaterländischer Sorgen und Prüfungen" hinter sich. Doch am 21. Oktober 1932 war für den Präsidenten der Bürgerschaft das Maß voll, in einem knapp dreiseitigen Schreiben an Adolf Hitler kündigte er seine Gefolgschaft auf. Nicht nur aus der NSDAP trat der damals 48-Jährige aus, der Rechtsanwalt und Notar legte mit sofortiger Wirkung auch sein Mandat als Landtagspräsident nieder.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren