Ermittlungen gegen Polizisten Hauptsache politisch korrekt

Gegen drei Bremer Polizisten wird seit zwei Jahren disziplinarrechtlich ermittelt. Dabei werden rechtsstaatliche Grundsätze missachtet, findet Redakteur Ralf Michel – und vermutet einen bestimmten Grund dafür.
02.12.2022, 18:53
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Hauptsache politisch korrekt
Von Ralf Michel

Warum der strafrechtliche Grundsatz "in dubio pro reo" – im Zweifel für den Angeklagten – ausgerechnet bei der Polizei keine Anwendung findet, gehört zu den Merkwürdigkeiten bei den disziplinarrechtlichen Ermittlungen gegen drei Bremer Polizisten.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren