"Kandel ist überall" Erneute Zusammenstöße bei Demonstration auf dem Bremer Marktplatz

Erneut ist es bei der Demonstration "Kandel ist überall" auf dem Bremer Marktplatz zu Zusammenstößen gekommen. Die Polizei schrieb 48 Ordnungswidrigkeitsanzeigen.
18.04.2018, 16:22
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Nach den Vorfällen in der vergangenen Woche ist es am Dienstagabend erneut zu Zusammenstößen bei der Demonstration "Kandel ist überall" auf dem Bremer Marktplatz gekommen. Nach Angaben der Polizei Bremen waren 14 Teilnehmer zur der Demo gekommen, denen 250 Demonstranten einer nicht angemeldeten Gegenveranstaltung gegenüberstanden.

Lesen Sie auch

Als einige Demonstranten nicht den ihnen zugewiesenen Ort aufsuchten, kam es bei der Aufnahme der Personalien zu kleineren Zusammenstößen zwischen Demonstranten und der Polizei.

Die Polizei fertigte jeweils zwei Anzeigen wegen versuchter und vollendeter Gefangenenbefreiung sowie Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und eine Anzeige wegen Beleidigung an. Zudem schrieb sie 48 Ordnungswidrigkeitsanzeigen. (sei)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+