Bahn geht in Testbetrieb

Erste neue "Nordlicht"-Straßenbahn in Bremen angekommen

77 Straßenbahnen werden in den kommenden Jahren durch das neue Modell "Nordlicht" ersetzt. Die erste davon ist am Dienstag in Bremen angekommen.
31.03.2020, 09:35
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Erste neue "Nordlicht"-Straßenbahn in Bremen angekommen

Die erste neue "Nordlicht"-Straßenbahn ist am Dienstag in Bremen angekommen.

Bremer Straßenbahn AG

Die Bremer Straßenbahn AG (BSAG) bringt an diesem Dienstag die erste neue Straßenbahn auf die Schienen. Das neue Modell wurde am Dienstagmorgen geliefert. Gebaut wurde der neue Bahntyp, den die BSAG bereits als "Nordlicht" getauft hat, von Siemens in Wien. In der Nacht zu Dienstag hat der Schwerlasttransport aus Wien Bremen erreicht. Gestartet war er Freitagnacht. Im Laufe des Tages wird die Bahn noch offiziell eingeweiht. Wegen der Allgemeinverfügung zur Einschränkung des Coronavirus wird das neue Modell jedoch nicht der Öffentlichkeit vorgestellt.

Lesen Sie auch

Ursprünglich sollte die Bahn bereits ab Januar im Einsatz sein. Probleme in der Fabrikation führten jedoch zu einer Verzögerung. Wann die Bahn regulär im Streckennetz eingesetzt wird, ist noch nicht klar. Zunächst wird die Straßenbahn einigen Tests unterzogen. Insgesamt 77 Bahnen des neuen Typs hat die BSAG bei Siemens bestellt. Sie sollen den Fahrgästen vor allem mehr Platz und mehr Komfort bieten. Die Breite ist gegenüber dem Vorgängermodell gleich geblieben, acht große Multifunktionsbereiche bieten jedoch Platz für Kinderwagen, Rollatoren und Rollstühle. Die Bahn fasst rund 260 Fahrgäste. (haf)

Lesen Sie auch

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+