„Bremer Suppenengel“ betroffen

Falsche Sammler unterwegs

Bremen. Der gemeinnützige Verein "Bremer Suppenengel" warnt vor falschen Spendensammlern, die im Namen der Suppenengel Geld auf der Straße sammeln. Diese "Spendensammler" seien nicht vom Verein autorisiert, heißt es in einer Pressemitteilung: "Die Bremer Suppenengel sammeln nur in Ausnahmefällen auf der Straße. Dann sind unsere Spendensammler mit einem Ausweis der Bremer Suppenengel unterwegs", heißt es in einer Mitteilung der Suppenengel.
10.12.2012, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Xkn

Bremen. Der gemeinnützige Verein "Bremer Suppenengel" warnt vor falschen Spendensammlern, die im Namen der Suppenengel Geld auf der Straße sammeln. Diese "Spendensammler" seien nicht vom Verein autorisiert, heißt es in einer Pressemitteilung: "Die Bremer Suppenengel sammeln nur in Ausnahmefällen auf der Straße. Dann sind unsere Spendensammler mit einem Ausweis der Bremer Suppenengel unterwegs", heißt es in einer Mitteilung der Suppenengel.

Wer auf der Straße angesprochen wird, sollte sich den Suppenengel-Ausweis zeigen lassen. Unter den Telefonnummern 14918875 oder 0163/8494250 können Bürger sich von der Echtheit des Ausweises überzeugen. Wer spenden möchte, kann dies auch per Überweisung erledigen: Sparkasse Bremen, Konto 1056118, Bankleitzahl 29050101.

Informationen zur Arbeit des Vereins gibt es im Internet unter www. suppenengel.de.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+