Rund 1000 Anfragen in Bremen Viele Syrer wollen Verwandte nachholen

Exakt 100 freie Plätze hat das Land Bremen in seinem neuen Aufnahmeprogramm für Angehörige syrischer Geflüchteter zu vergeben. Schon jetzt übersteigen die Anfragen das Kontingent deutlich.
23.06.2021, 18:41
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Viele Syrer wollen Verwandte nachholen
Von Frank Hethey

Auf große Resonanz ist das Bremer Aufnahmeprogramm für Familienangehörige syrischer Geflüchteter gestoßen: Beim Migrationsamt haben sich nach Behördenangaben bis jetzt rund 1000 Personen gemeldet, die Verwandte nach Bremen nachholen wollen. Das sind weit mehr, als nach den eng gesteckten Vorgaben des Programms aufgenommen werden können. Insgesamt sind landesweit 100 Plätze zu vergeben, 80 in der Stadt Bremen und 20 in Bremerhaven. Die Antragsfrist läuft am 30. September ab. 

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren