Regenbogenflagge wird gemalt

CSD-Kundgebung am Bremer Hauptbahnhof findet statt

Wegen Auflagen von der Stadt stand eine Absage der CSD-Kundgebung am Freitag im Raum. Nach Gesprächen mit den Behörden soll die Veranstaltung nun aber stattfinden.
21.08.2020, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
CSD-Kundgebung am Bremer Hauptbahnhof findet statt
Von Maurice Arndt
CSD-Kundgebung am Bremer Hauptbahnhof findet statt

Vor einem Jahr marschierten Bürgermeister Andreas Bovenschulte (Zweiter von links) und Sozialsenatorin Anja Stahmann (Zweite von rechts) beim CSD mit.

Torsten Spinti

Die große Regenbogenflagge auf dem Bahnhofsvorplatz wird gemalt, das bestätigte Robert Dadanski, Vorsitzender des Christopher Street Day (CSD) Bremen. Demnach wird die CSD-Kundgebung an diesem Freitag auch stattfinden. Die ist in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie vom Demozug am Samstag abgekoppelt.

Die Kundgebung war lange fraglich, da nicht geklärt war, wie die Regenbogenflagge im Anschluss wieder entfernt werden soll. „Wir sollten sie mit einer Hochdruckreinigungsmaschine abwaschen. Die haben wir aber nicht“, sagt Dadanski. Die Reinigungsfrage war zwar noch nicht final geklärt, doch man sei in guten Gesprächen, versichert Dadanski.

Lesen Sie auch

Ab 15.00 Uhr beginnt deshalb der Aufbau an diesem Freitag, gegen 15.30 Uhr soll mit dem Auftragen der Flüssigkreide begonnen werden. Der Malbereich werde mit Flatterband abgesperrt. Auch das war ein Diskussionspunkt, weil die Stadt eine Einzäunung mit Barken wollte. Dadanski: „Die haben wir auch nicht. Aber wird werden unseren Teil zur Sicherung der Veranstaltungsfläche beitragen.“

Die Demo am Samstag beginnt ab 10 Uhr am Altenwall, um 12 Uhr setzt sie sich in Bewegung. Bis etwa 15 Uhr ziehen die Demonstranten über den Wall zum Hauptbahnhof und von dort über die Bürgermeister-Smidt-Straße und die Obernstraße zurück zum Altenwall. Dort löst sich die Demo ohne Kundgebung auf. Aufgrund der Abstandspflicht könne der Demozug sehr lang werden, sagt Dadanksi .

Lesen Sie auch

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+