Interview mit der Protokoll-Chefin

„Eine Flagge ist mehr als ein Stoff“

Birgitt Rambalski ist als Protokoll-Chefin des Rathauses dafür verantwortlich, dass das Flaggen problemlos funktioniert. Sie rät: Unbekannte Flaggen müssen vorher genau gecheckt werden.
20.04.2021, 13:06
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
„Eine Flagge ist mehr als ein Stoff“
Von Mathias Sonnenberg
„Eine Flagge ist mehr als ein Stoff“

Birgitt Rambalski

Frank Thomas Koch

Frau Rambalski, was muss beim Umgang mit einer Staatsflagge beachtet werden?

Birgitt Rambalski: Wichtig ist zunächst zu verstehen, was eine Flagge genau ist. Denn das ist weit mehr als Stoff. Jede Flagge einer Nation oder einer Vereinigung wie der Europäischen Union ist ein Hoheitszeichen. Sie halten damit symbolisch das Land, beziehungsweise den Staat Deutschland oder Bremen oder auch die Europäische Union in der Hand. Jede Art von respektlosem Verhalten verbietet sich also. Und der Umgang mit einer Flagge ist immer ein kleiner Staatsakt. Zu diesem Rahmen gehört, dass sie eben auch nicht den Boden berühren sollte.

Was heißt respektlos genau in diesem Zuge?

Da hat wohl jeder seine eigene Vorstellung. Aber es gibt online abrufbare Vorführungen vom Bundesinnenministerium, wie der idealtypische Umgang ausschaut. Man sollte sich über weniger bekannten Flaggen informieren, wie die aussehen und wie herum sie gehisst werden müssen. Denn jede Flagge hat eine Richtung.

Was würde passieren, wenn die Flagge den Boden berührt? Abbruch und Neustart?

Es würde mit der nötigen, der Situation angemessenen Ruhe fortgefahren werden. Es geht um den mutwilligen respektlosen Umgang mit einer Flagge.

Wird unterschiedliche Beflaggung bemerkt?

Ja, auf jeden Fall. Das Thema stößt allzeit auf Interesse. Es kommen jedes Mal Menschen zu unseren Pförtnern, um zu fragen, weshalb nun diese oder jene Flagge am Rathaus weht.

Das Interview führte Gerald Weßel.

Info

Zur Person

Birgitt Rambalski (64)

ist Chefin des Protokolls im Bremer Rathaus und Abteilungsleiterin in der Senatskanzlei.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+