Start mit dem Sommerflugplan

Flughafen Bremen gibt neue Verbindungen bekannt

Mit dem baldigen Wechsel auf den Sommerflugplan schließt der Flughafen Bremen weitere Lücken, die durch die Germania-Insolvenz entstanden sind. Neben einem neuen Ziel wurden zusätzliche Verbindungen bekanntgegeben.
19.02.2019, 15:59
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Flughafen Bremen gibt neue Verbindungen bekannt
Von Jan-Felix Jasch
Flughafen Bremen gibt neue Verbindungen bekannt

Die Fluglinie Bulgarian Air Charter fliegt in Zukunft von Bremen nach Burgas.

Imago

Der Flughafen Bremen hat neue Verbindungen bekannt gegeben: Wie eine Sprecherin am Dienstag mitteilte, erhöht die Fluggesellschaft Ryanair die Frequenz auf der Strecke nach Mallorca, ebenso fliegt die Lufthansa häufiger nach München.

Ab Mitte Juni wird außerdem die bulgarische Fluglinie Bulgarian Air Charter einmal in der Woche an die Schwarzmeerküste nach Burgas fliegen. Ryanair fliegt im Sommerflugplan neunmal in der Woche nach Mallorca, statt wie bisher siebenmal. Ab dem 1. Juni geht es mit der Lufthansa sechsmal mehr pro Woche von Bremen nach München.

Lesen Sie auch

Der Flughafen Bremen war zuletzt in die Schlagzeilen geraten, weil er im Zuge der Germania-Insolvenz seine Finanzen neu ordnen muss. Mehr dazu lesen Sie hier.

In der vergangenen Woche gab der Flughafen bereits bekannt, dass zwei neue Airlines auf Germania folgen. Die deutsche Sundair und die türkische Corendon übernehmen insgesamt acht Ziele der insolventen Airline.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+